Das Wort Omalanga ist aus der Ovambo-Stammessprache abgeleitet und bedeutet "Impala". Für uns steht das Impala für Schönheit, Kraft und Schnelligkeit und ist aus unserer Sicht eine der anmutigsten Antilopen auf dem afrikanischen Kontinent, weshalb wir es als unser Firmenlogo gewählt haben.

Fischer Touren


Omalanga Safaris bietet für jeden das Richtige, unter anderem für Angelliebhaber auch Fischer Touren.

Westküste Namibia

An der Küste Namibias, fließt der von der Antarktis kommende Benguelastrom. Die Vorraussetzung für den großen Fischreichtum bietet das außergewöhnliche nährreiche Wasser welches vom Süden in Richtung Norden fließt.

Der Fischfang hier ist aufgrund des genannten Fischreichtum, ein wichtiger wirtschaftlicher Träger für das Land, aber auch Hobbyangler profitieren von dem Fischreichtum. Ob mit dem Motorboot auf dem Meer oder vom Strand aus können hauptsächlich Adlerfisch, Streifenbrasse, Bindenbrasse, Atun und Galjoen sowie der in Namibia berühmte King Klip und der Kabeljau an Land gezogen werden. Die normale Anglersaison beginnt hier zu Lande im November und endet im März.

Ein weiteres Highligt für geübte Sportangler ist das sogenannte Brandungsangeln auf Haifischen. Dieses wird von einem Strand, einer Seebrücke oder von der Klippe aus gemacht. Der als hart kämpfend geltende Kupferhai, kann ein Gewicht von bis zu 190 kg erreichen. Ebenfalls kann der etwas kleinere Grauhai und der Tüpfelhai an Land gezogen werden. Die Haifisch-Anglersaison erstreckt sich sogar bis in den Mai hinein.

Für das Angeln an der Westküste eignet es sich am besten bei Paaltjies, südlich von Walvis Bay und zieht sich nördlich bishin in den Skelettküsten Park nach Terrace Bay. Besonders nördlich von Swakopmund im Gebiet der Coast National Recreation Area bis hin zum Ugabe River, ein Trockenfluss welcher in der Hauptsaison sehr beliebt.

Angeln am Sambesi/ Kavango

Der Sambesifluß bildet im nordosten Namibias die Grenze zu Sambia und Simbabwe. Ãœber 40 Fischarten können hier geangelt werden, unteranderem auch der hier größte und bekannteste Fisch, der Tigerfisch. Dieser für seine Agressivität und Wendigkeit bekannte Fisch, stellt ein sehr beliebtes Ziel für Sportangler da. Bis zu 6.5 kg kann der Tigerfisch am Sambesi erreichen.

Je nach Region wird vom Motorboot oder vom traditionellen Einbaum (Mokoro) an Stromschnellen oder vom Ufer geangelt. Krokodile und Flusspferde sind mit Vorsicht zu geniesen. Die Hauptsaison hier ist von Juni bis Dezember, wobei gerade der Tigerfisch das ganze Jahr geangelt werden kann.

BUCHUNGEN: Bitte wenden Sie sich an reservations@omalangasafaris.net